Die Gedenkstätte ist ein anerkannter Lernort des Erinnerns und Gedenkens.


Kosten für Fahrt und pädagogisches Programm können ab sofort vom Freistaat Sachsen für sächsische Schulgruppen übernommen werden, wenn sie im Vorfeld beantragt wurden. Weitere Informationen unter www.lernorte.eu/sachsen-details.htm


Die Gedenkstätte bietet ein vielfältiges Angebot an Führungen und Workshops an. Gerne beraten wir Sie im Vorfeld bei der Auswahl. Für Lehrer aber auch Multiplikatoren der historisch-politischen Bildung sowie für Mitarbeiter von Bildungseinrichtungen bieten wir auf Nachfrage eine Lehrerfortbildung an, bei der wir den historischen Ort und unsere aktuelle Bildungsangebote vorstellen und gerne Ihre Fragen beantworten.

Die Referenten der Gedenkstätte haben in der Regel Geschichte, Politikwissenschaft oder ein vergleichbares Studium absolviert.

Angebot auswählen

Beschreibung
Kosten

Führung und Gruppe

Kontaktperson / Ansprechpartner

Namen und Kontaktdaten der Gruppe/Institution

ja

Abweichende oder zusätzliche Kontaktdaten

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu*

Die Anmeldung bedarf einer Bestätigung durch die Gedenkstätte.

Absagen von Führungen sind bis spätestens zwei Werktage vor dem Termin schriftlich (per E-Mail oder Fax) mitzuteilen. Ohne fristgerechte schriftliche Absage muss das volle Führungsentgelt erhoben werden.

Der Zugang zu Museen und Gedenkstätten ist nach der aktuellen sächsischen Coronaschutz-Verordnung in Abhängigkeit von der Pandemieentwicklung geregelt. Derzeit gilt die Vorwarn- bzw. Überlastungsstufe. Das bedeutet aktuell, dass wir nur noch Menschen zu Führungen und anderen pädagogischen Angeboten zulassen können, wenn sie geimpft oder genesen sind (2G-Regel). Die Regelung gilt nicht für unter 16-Jährige und Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können. Bitte stellen Sie daher sicher, dass alle von Ihnen angemeldeten Teilnehmer an der Führung/dem Projekt diese Kriterien erfüllen, sofern Sie Ihre Buchung aufrechterhalten möchten. Falls das nicht der Fall ist, helfen Sie uns sehr, wenn Sie uns so zeitnah wie möglich über eine unentgeltliche Stornierung informieren.

 

Von der 2G-Regel ausgenommen sind Kinder bis einschließlich 6 Jahren sowie Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren, die gemäß Sächsischer Coronaschutzverordnung einer Testpflicht in der Schule unterliegen und damit keinen gesonderten Nachweis vorlegen müssen.

  • Sie können sich schon vor Ihrem Besuch der Gedenkstätte das notwendige Gruppenformular zum Ausfüllen herunterladen (außer Schulen und Kitas).

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie unseren Referenten, die Führung/das Projekt ohne Mund-Nasen-Abdeckung durchzuführen, sofern diese nachweislich gegen Corona geimpft oder genesen sind.